require_once

require_once zur Ausgabe von Dateiinhalten




require_once()
Der require_once Befehl hat zur Folge, dass an
seiner Stelle der Inhalt einer anderen Datei ausgegeben wird und somit ersetzt
sich der Befehl durch die Datei.
Der Hauptunterschied liegt darin, dass bei dem Befehl
require_once der einzubindende Code einer Datei nur einmal eingebunden
wird.
Sehen Sie sich beide Beispiele genau an. Beim zweiten Beispiel w├╝rde man
versuchen, zwei identische Funktionen in eine Datei zu inkludieren - ein fataler
Fehler!

< //Inhalt der
Datei index.php3
require_once("1.php3");
//Lade Datei
do_something();
//Funktion do_something abarbeiten require_once("2.php3");
//Inhalt der Datei 1.php3
function do_something(){
echo "Hier ist die Datei 1.php3<br>"; }
//Inhalt der Datei 2.php3
require_once("1.php3");
echo "Hier ist die Datei 2.php3";
Hier ist die Datei 1.php3 Hier ist die Datei 2.php

//Inhalt der
Datei index.php3:
require("1.php3");
do_something();
require("2.php3");
//Inhalt der Datei 1.php3

function do_something(){

echo "Hier ist die Datei 1.php3<br>";

}
//Inhalt der Datei 2.php3

require("1.php3");

echo "Hier ist die Datei 2.php3";
Hier ist die Datei 1.php3
Fatal error: Cannot redeclare do_something() in 1.php3 on line xy >

Siehe auch:
include_once()
include()
readfile()
require ()
virtual()